LehrklaengeSchriftzug
Grundlagen   Intervalle   Akkorde   Tonleitern und Tonarten   Das abendländische Tonsystem   Harmonielehre I   Harmonielehre II   Formenlehre   Werkanalyse
Akustik   Instrumentenkunde   Gehörbildung   Musikgeschichte   Aufnahmeprüfung   kleines Lexikon
Sie befinden sich im Kapitel
Das abendländische TONSYSTEM
Um eine Übersicht über die gesamte Webseite zu erhalten, gehen sie bitte auf die Startseite.

 

ALLGEMEINES

Als Tonsystem bezeichnet man eine umfassende Ordnung aller Töne, mit denen Musik gemacht wird. Dabei verwenden unterschiedliche Kulturen verschiedene Tonsysteme, die aus den jeweils charakteristischen musikalischen Traditionen der entsprechenden Kultur entstanden sind.

Grundlage aller Tonsysteme ist die einzige naturgegebene Tonkonstellation,

die Obertonreihe.

(Alle Hörbeispiele in diesem Kapitel wurden mit dem ausgezeichneten Programm TTMusik von Joachim Mohr erstellt, das auf Unterseite
http://delphi.zsg-rottenburg.de/musik_b.html
seiner sehr informativen Homepage heruntergeladen werden kann, sofern es für private Zwecke oder für Bildungseinrichtungen verwendet wird. Hier sind noch viele andere nützliche Programme zu finden.
Für den Inhalt der beiden hier verlinkten delphi.zsg-rottenburg.de - Seiten ist der Verfasser jener Seiten verantwortlich.)

Zurück